wochenbettbetreuung


 

Ich unterstütze und berate Sie in der sensiblen Phase des Wochenbetts, nach regulärem Spitalaufenthalt, ambulanter Geburt oder nach Frühentlassung in der ruhigen und gewohnten Umgebung Ihres Zuhauses.

 

Ich besuche Sie je nach Bedarf täglich oder auch nur einige Male bis zu 8 Wochen nach der Geburt.

 

Bei Erstgebärenden, Mehrlings- und/ oder Frühgeburten und nach einer Kaiserschnittentbindung kann die Hebamme bis zu 16 Wochenbettbesuche durchführen, Zweitgebärenden stehen 10 Besuche zu.  Bei Komplikationen kann die Betreuung mit einer ärztlichen Verordnung verlängert werden.


  • Die Betreuung im Wochenbett wird vollumfänglich von der Grundversicherung bezahlt.